macarons matte

macarons matte

Macarons Matten im Test

Momentan sind sie in aller Munde: Macarons – das süße Gebäck der Franzosen.
Macarons sind aus einem Teig aus Mandelmehl und Eiweiss gemacht. In Frankreich gibt es viele verschiedene Formen, die bekannteste Form des süßen Mandelgebäcks ist der kleine Doppelkeks mit zarter Füllung.

Testübersicht für Macarons-Matten

BackeFix Macarons BackmatteSilikomart 195488 Silikon-Backmatte für MacaronsBelmalia Backmatte
Produkt

BackeFix Macarons Backmatte

Silikomart 195488 Silikon-Backmatte für Macarons

Belmalia Macarons Backmatte

Platz1. Platz2. Platz3. Platz
MarkeBackeFixSilikomartBelmalia
FarbeGrauPinkGrün
Ausmaße40 * 30 cm40 * 30 cm40 * 22 cm
Spülmaschinenfestjajaja
Reinigung5 Sterne5 Sterne5 Sterne
Bewertung5 Sterne4 Sterne4 Sterne
Button - Bei Amazon ansehenButton - Bei Amazon ansehenButton - Bei Amazon ansehen

Macarons-Matten im TestMacarons Backmatte

Eine Macarons-Matte gibt dem Teig seine Form vor und erleichtert das Aufbacken der Kekse. Bei den Macarons-Matten ist zu beachten, dass sie antihaftbeschichtet sind.
Denn durch das Eiweiß im Teig kann es ohne Beschichtung passieren, dass der feine Keks beim Ablösen von der Matte Risse bekommt oder sogar zerbricht.
Durch eine Antihaftbeschichtung kann man aber das Macaron einfach von der Oberfläche ablösen, denn die meisten Matten sind biegsam, wodurch sich der Keks ganz einfach ablösen lässt. Nicht nur die Oberseite der Matte ist wichtig, auch die Eigenschaften der Unterseite sollten beachtet werden.

Da die Kekse auf der Matte ausgefertigt werden, darf die Matte nicht wegrutschen, weswegen eine Rutschfestigkeit auf glatten Oberflächen gegeben sein sollte.
Außerdem sollte die Matte leichte Vertiefungen in Form des Gebäcks haben, damit die Teigmasse nicht verläuft. Durch die Vertiefungen kann der Keks nun in seiner vorgegebenen Form aufgehen und die Kekse werden alle gleichmäßig rund.

Achten Sie darauf, dass die Macarons-Matte wirklich antihaftbeschichtet ist und nicht nur einen Überzug hat, denn dann können die kleinen Kekshälften haften bleiben und lassen sich nicht lösen, ohne dass sie zerbrechen.
Außerdem ist es wichtig, dass die Matte biegsam ist. Eine starre Form bietet kaum Möglichkeiten die einzelnen Seiten der Doppelkekse abzulösen, da sie leicht zerbrechlich sind.

Was sind Macarons?

Meist sind sie mit leckerer Buttercreme, Ganache oder auch Marmelade gefüllt und sind in vielen bunten Farben wie rosa, blau oder mintgrün erhältlich. Die meisten Macarons aus Konditoreien sind immer schön rund und makellos, was aber nicht immer zuhause so einfach gelingen will.

Wann gelingen Macarons?

Damit die kleinen Franzosen richtig gelingen, muss man auf viele verschiedene Dinge gleichzeitig achten.
Das richtige Mandelmehl, eine gute Konsistenz des Teiges oder auch die Temperatur des Ofens sind dabei entscheidend.
Um das ganze zu erleichtern gibt es einige kleiner Helfer für die Küche. Benutzt man Macarons-Matten kann das Backen der kleinen Leckereien kaum schief gehen.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close