Sandwichmaker Test

Sandwichmaker Test

Sandwichmaker Test

Ein tolles Gerät, das in jeder Küche Platz haben sollte, denn wer kennt das nicht, man kommt müde nach einem anstrengenden Arbeits- oder Lerntag nach Hause und hat hunger. Doch eigentlich hat man keine Lust noch Stunden am Herd zu stehen um sich eine warme Mahlzeit zuzubereiten. Da kann der Sandwichmaker eine wahre Rettung sein. Zack-zack hat man 4 Sandwich Scheiben Brot mit Schinken und Käse und allem was das Herz begehrt, oder der Kühlschrank hergibt, belegt und 3 Minuten später hat man eine warme Mahlzeit auf dem Tisch stehen.

Testübersicht Sandwichmaker

Krups SandwichmakerCloer SanwichmakerRussel Hobbs PaninigrillMoulinex Sandwichmaker
ProduktKrups FDK SadwichmakerCloer 6219 SadwichmakerRussel Hobbs PaninigrillMoulinex Sandwichmaker
Platz1. Platz2. Platz3. Platz4. Platz
MarkeKrupsCloerRussel HobbsMoulinex
 Leistung850 Watt900 Watt1800 Watt700 Watt
Antihaftbeschichtungjajajaja
Hitzeentwicklung5 Sterne4 Sterne5 Sterne3 Sterne
Preis-Leistung5 Sterne5 Sterne4 Sterne4 Sterne
Bewertung5 Sterne4 Sterne4 Sterne3 Sterne
Button - Bei Amazon ansehenButton - Bei Amazon ansehenButton - Bei Amazon ansehenButton - Bei Amazon ansehen

Sandwichmaker im Test – Worauf sollte man beim Kauf achten?

Am Markt gibt es die verschiedensten Varianten zu kaufen, doch welcher Sandwichmaker ist sein Geld wirklich wert? Man unterscheidet zwischen einem Sandwichmaker und eine Sandwichtoaster.
Sandwichmaker sind meist größer und schwerer als Sandwichtoaster. Sie haben den Vorteil, dass darin einerseits große Sandwich Toastscheiben Platz haben und der schmelzende Käse nicht ausläuft. Im Sandwichmaker werden die Toastscheiben einheitlich zusammengedrückt und verschließen die Füllung zwischen den Scheiben. Sendwichtoaster sind kleiner, können besser verstaut werden, sind meist aber für große Toastscheiben nicht ganz geeignet und können oft die Füllung nicht im inneren der Toasts halten. Das System der Sandwichtoaster drückt die Scheiben Brot am Rand zusammen und verschließt so die Brotscheiben, so dass sich in der Mitte eine Tasche bildet mit all den leckeren Belegen. Nur wie gesagt, manchmal läuft die Füllung leider doch aus. Egal für welche Art man sich entscheidet, es gibt für beide Arten einige Auswahlkriterien, die man unbedingt beachten sollte.

Die wichtigsten Auswahlkriterien eines guten Sandwichmakers

Am wichtigsten ist die Beschichtung. Eine sehr gute und gleichmäßige Anti-Haft-Beschichtung ist das A und O. Wenn die Beschichtung zu dünn ist, wird sie sich zeitnah abnutzen, dabei kann es passieren, dass man die ablösende Beschichtung aus Versehen mit dem Sandwich mitisst.
Reinigung ist der zweite wichtige Punkt – je weniger Schnörkel und Rillen das Gerät hat umso besser läßt es sich reinigen. Manche der Geräte haben Heizplatten zum herausnehmen, die sich ganz einfach abwaschen oder in der Spülmaschine  reinigen lassen. Das erleichtert die Handhabung. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, je einfacher die Benutzung und Reinigung, umso öfter benutze ich die Küchengeräte.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close